Landjugend Grasberg richtet Tanzturnier aus.

Alle 2 Jahre haben wir die Aufgabe und Ehre ein Tanzturnier in der Kategorie Volkstanz und Walzer auszurichten. Hierzu wurden alle Landjugenden aus dem Umland herzlich eingeladen. Wir haben uns sehr gefreut, in diesem Jahr die Landjugenden aus Bramel, Driftsethe, Hepstedt, Rethem und Schwanewede begrüßen zu können.

 

Dies Jahr war es soweit am Samstag, den 1. April. Pünktlich um 12 Uhr trafen wir uns im Grasberger Hof, um die letzten Vorbereitungen zu treffen und noch einmal unsere Tänze zu proben. Als Ausrichter des Turniers haben wir den Maßstabstanz, sowie einen Pausentanz vorbereitet. Außerdem einen für die Teilnahme an der Gruppe C, in der es um den Gewinn des Wanderpokals geht.

 

Das Turnier begann offiziell um 15 Uhr. Nachdem alle Gruppen eingetroffen waren, begann die Vorbesprechung, in der die Reihenfolge der Startplätze ausgelost wird. Nachdem der Ablauf geklärt war, eröffneten wir unser Tanzturnier mit dem Maßstabstanz. Wir hatten uns hier für das Große Triolett entschieden. Nach dem Vortrag des Maßstabstanzes bewerten die vier Tanzrichter alle folgenden Tänze. Gleich danach folgte der Walzer für alle, um sich schon einmal aufzuwärmen.

 

Jede Landjugend stellt pro Volkstanz auch ein Walzerpaar. Die Walzerrunden fanden zwischen den Volkstänzen statt. Nach 4 Vorrunden mit geheimer Wertung und 3 Zwischenrunden mit offener Wertung folgte die Endrunde, in der die besten vier Paare gegeneinander antraten.

 

Nachdem das Turnier beendet war, gab es vom Grasberger Hof eine ordentliche Stärkung zum Abendessen in Form von Schnitzeln, Currywürsten, Ravioli oder auch Salaten. Hat wie immer super geschmeckt.

 

Um 21 Uhr startete unsere Frühlingsparty mit dem DJ- und Disco-Team. Um 22:30 Uhr begannen wir die Siegerehrung, nachdem bereits ausgelassen getanzt wurde und die Stimmung super war. Nach Ausgabe der Siegerpokale folgten der Ehrentanz und das traditionelle Sekttrinken aus den gewonnenen Pokalen.

 

Wir gratulieren herzlich den Siegern:

Gruppe B:

  1. Platz: LJ Rethem mit dem VoRaSeRa
  2. Platz: LJ Driftsethe mit dem Sauerländer Nr. 5
  3. Platz: LJ Bramel mit dem Holsteiner

 

Gruppe A:

  1. Platz: LJ Driftsethe mit Celtic Life
  2. Platz: LJ Schwanewede mit dem Jägerneuner
  3. Platz: LJ Rethem mit dem Sprötzer 8 Paar

 

In Gruppe C gewann die LJ Rethem mit dem Hedlinger den Wanderpokal.

 

Die Walzerpokale gewannen die Paare aus Schwanewede mit dem ersten und zweiten Platz und an Rethem gingen der dritte und vierte Platz.

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf des Turniers. Sei es die Organisation seitens des Grasberger Hofes, des DJ’s Kai Behrens, aber auch unserer eigenen Mitglieder. Vielen Dank für euren Einsatz. Es hat alles gut geklappt und viel Spaß gemacht.
Janna Stelljes im Namen des Vorstands

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*